VDWF-Richtlinie 2020-1:
Farbtabelle zur CAD-gestützten Übermittlung von Toleranzen im Formen- und Werkzeugbau

 

Ein im Werkzeugbau branchenüblicher Weg, um die Prozesse der Unikatfertigung zu rationalisieren, ist die Erstellung und Anwendung von Farbtabellen: Die Flächen der CAD-Modelle werden entsprechend der in der Konstruktion erforderlichen Fertigungsgenauigkeit eingefärbt. Zahlreiche Werkzeugmacher innerhalb und außerhalb des Verbands haben in den letzten Jahren eigene Farbtabellen erstellt oder planen dies für die Zukunft. Folglich wird noch heute eine Vielzahl unterschiedlicher Systeme angewendet, die sich in der Detaillierung, der Farbzuordnung zu den Fertigungsschritten und den erforderlichen Toleranzen natürlich unterscheiden.

Der VDWF hat hier einen eigenen Arbeitskreis initiiert und in enger Zusammenarbeit mit Experten und Fachleuten der Werkzeug- und Formenbau-Branche eine vereinheitlichende Richtlinie zur CAD-gestützten Übermittlung von Toleranzen im Formen- und Werkzeugbau per Farbcodierung erarbeitet.

Die VDWF-Farbtabellen (ISBN 978-3-00-065278-3) können über die Verbandsgeschäftsstelle bezogen werden.