Gemeinsam stark

Das Hauptanliegen des VDWF ist die Stärkung des deutschen Werkzeug- und Formenbaus. Hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen werden seit der Gründung des Verbands 1992 tatkräftig unterstützt und für gemeinsame künftige Aufgaben gestärkt. Dafür bündelt und vertritt der VDWF die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen. Sie erhalten kompetente Beratung und praktische Unterstützung beispielsweise bei folgenden Themen:

  • Nachwuchsförderung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Marketing und gemeinsame Messen
  • Management und Unternehmensführung
  • DIN-Normausschuss
  • CE-Konformität
  • Sachverständigenwesen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Lobbyarbeit

 

Aktiver Begegnungsraum VDWF

Neben den operativen Aufgaben wird die Arbeit des Verbands von strategischen Zielen bestimmt, die gemeinsam von den Mitgliedern getragen werden. So arbeitet der VDWF kontinuierlich an einer positiven öffentlichen Sichtbarkeit der Branche. Außerdem schafft er Veranstaltungsformate, die Mitgliedern nicht nur dabei helfen, organisatorisch und technologisch die «Nase vorn» zu haben, sondern auch den Austausch innerhalb des Verbandsnetzwerks fördern. Der VDWF organisiert beispielsweise:

  • Segmentspezifische Fachveranstaltungen
  • Schulungen, Seminare, Arbeitskreise und Workshops
  • Gemeinschaftsstände bei Fachmessen und Ausstellungen im In- und Ausland
  • Delegations- und Studienreisen
  • Rundschreiben mit Fachinformationen
  • Aktive Netzwerktermine wie den Werkzeugbau-Geschäftsführer-Treff «voll wild» oder die VDWF-Arbeitskreise «Additive Fertigung», «Meister-Treff», «QM», «Marketingleiter-Treff, «Vertragsrecht», «Werkzeugbau 4.0» bzw. den Stanzer-Treff «Hart auf Hart»
  • Online-Events wie die Seminarreihe «11-Uhr-Loch» oder der digitale Stammtisch «Spätschicht»
  • Turnusmäßige Termine wie die Jahreshauptversammlung samt Vorabend-Event, Praxisforen, aber auch Grillfeste und Ski-Wochenenden

Der VDWF ist selbstfinanziert. Er trägt sich zu etwa jeweils einem Drittel durch Mitgliedsbeiträge, Einnahmen aus der Aus- und Weiterbildung sowie durch Messeangebote und Einnahmen mit dem Magazin. Öffenliche Mittel werden nicht in Anspruch genommen.


Der VDWF verfolgt vier übergeordnete Ziele:

  • Sichtbarkeit des deutschen Werkzeug- und Formenbaus
    • in der Welt und in Europa
    • in Deutschland und den einzelnen Regionen
    • in der Öffentlichkeit, auch für den Nachwuchs
  • Aus- und Weiterbildung der Branche
    • überbetriebliche Azubi-Programme
    • praxisgerechte Studiengänge
    • Seminare, Arbeitskreise und Delegationsreisen
  • Aufrechterhaltung und Ausbau der Technologieführerschaft
    • Erfahrungsaustausch
    • Forschungsprojekte
    • Technologievermittlung
  • Begegnungsraum und Begegnungskultur des VDWF
    • bundesweite Präsenz
    • vielfältiges Angebot an Terminen und Treffen
    • offene Kommunikation unter den Mitgliedern

Präsident

Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul
Professor an der Hochschule Schmalkalden, Fachbereich Maschinenbau

thomas.seul@vdwf.de

Vizepräsident

Anton Schweiger
Geschäftsführer Schweiger

anton.schweiger@vdwf.de

Vorstandsmitglied Ausbildung

Markus Bay
Geschäftsführer Formenbau Rapp

markus.bay@vdwf.de

Vorstandsmitglied Finanzen

Barbara Ellinger-Walter
Business Coach

barbara.ellinger-walter@vdwf.de


Geschäftsführer

Ralf Dürrwächter
VDWF-Geschäftsstelle in Schwendi

+49 (0)7353 98860 15
ralf.duerrwaechter@vdwf.de

Team-Leiterin

Sabrina Wagner
VDWF-Geschäftsstelle in Schwendi

+49 (0)7353 98860 10
sabrina.wagner@vdwf.de

Team-Assistentin

Andrea Jocham
VDWF-Geschäftsstelle in Schwendi

+49 (0)7353 98860 11
andrea.jocham@vdwf.de

Team-Assistentin

Melanie Hofmann
VDWF-Geschäftsstelle in Schwendi

+49 (0)7353 98860 12
melanie.hofmann@vdwf.de

Team-Assistentin

Charlotte Steinhorst
VDWF-Geschäftsstelle in Schwendi

+49 (0)7353 98860 13
charlotte.steinhorst@vdwf.de

Team Lüdenscheid

Elke Dormann
VDWF-Außenstelle Kunststoff-Institut Lüdenscheid

+49 (0)2351 1064 119
dormann@kunststoff-institut.de

Team Lüdenscheid

Stefan Hins
VDWF-Außenstelle Kunststoff-Institut Lüdenscheid

+49 (0)2351 1064 176
hins@kunststoff-institut.de


Sachverständiger

Dirk Falke
Geschäftsführer Ingenieurbüro Falke

dirk.falke@ingbuerofalke.com

Sachverständiger

Stefan Kind
Geschäftsführer Kind-tec

stefan.kind@kind-tec.de

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Gießer-Treff»

Dr. Jens Buchert
Geschäftsführer Karl Walter Formen- und Kokillenbau

buchert@walter-formenbau.com

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Marketingleiter-Treff»

Arno Gozzi
Leiter Marketing bei Meusburger

a.gozzi@meusburger.com

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Vertragsrecht»

Dr. Claus Hornig
Geschäftsführer Claho

c.hornig@claho.com

Leiter VDWF-Arbeitskreis «4.0 im Werkzeugbau»

Jens Lüdtke
Leiter Tebis Consulting

jens.luedtke@tebis.com

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Meister-Treff»

Marco Messmer
Leiter Formenbau bei Stolz & Seng

mmessmer@stolz-seng.de

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Additive Fertigung»

Prof. Dr.-Ing. Stefan Roth
Professor an der Hochschule Schmalkalden, Fachbereich Maschinenbau

s.roth@hs-sm.de

Leiter VDWF-Arbeitskreis «QM»

Dr. Mario Schubert
Geschäftsführer Process Gardening

mario.schubert@process-gardening.de

Leiter VDWF-Arbeitskreis «Hart auf Hart»

Gerald Schug
Geschäftsführer Huissel

gerald.schug@huissel.com