ISTMA 16th World Conference 2023 in Südafrika

Die International Special Tooling and Machining Association (ISTMA), der weltweit größte Verband für den globalen Werkzeugbau, hat angekündigt, dass die nächste Weltkonferenz und Generalversammlung, die alle drei Jahre stattfindet, im Jahr 2023 in Südafrika stattfinden wird. Eine gute Nachricht für die afrikanische Werkzeugbaubranche, denn die ISTMA ist das Zentrum für Fachwissen und eine wichtige Plattform für die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch in der weltweiten Werkzeug- und Formenbau- sowie der Präzisionsbearbeitungsbranche. Die Veranstaltung wird der lokalen Industrie unschätzbare Möglichkeiten zur Präsentation und Vernetzung bieten.

Vertreter von globalen Werkzeugbaubetrieben und verwandten Branchen, Branchenführer und Geschäftsleute aus 22 Ländern und 23 ISTMA-Mitgliedsverbänden (mit mehr als 8000 Unternehmen) werden vom 18. bis 22. September 2023 in Kapstadt an der 16. Weltkonferenz, der Generalversammlung und den konstituierenden Sitzungen der regionalen ISTMA-Gruppen Europa, Amerika, Afrika und Asien teilnehmen. Die Konferenzthemen der 16. ISTMA-Weltkonferenz werden sich mit nachhaltiger Entwicklung, technischen Fortschritten im Werkzeugbau und der Entwicklung von Kompetenzen befassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters:

sbs.co.za/istma2023