«voll wild» #1 – Der Geschäftsführer-Treff bei Dast in Gaildorf

Hinweis Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Mitte November lud der VDWF zur Auftaktveranstaltung seiner neuen Seminarreihe «voll wild» ein. Ziel dieser Initiative ist es, die junge Unternehmer-Generation im Werkzeug- und Formen­­bau mit ihren ganz eigenen Themen und Fragestellungen punktgenau abzuholen und ihnen auch die Möglichkeit zu bieten, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen.

So trafen sich bei der Dast Modell- und Formenbau GmbH & Co. KG in Gaildorf knapp 20 Unternehmer und Führungskräfte aus dem Verband, aber auch inter­essierte Nichtmitglieder, um brandheiße und aktuelle Themen der Branche in spannenden Fachbeiträgen zu diskutieren. «Rüsten und Effizienz», «Digitales Marketing im Werkzeug- und Formen­bau» sowie «Industrie 4.0» standen im Fokus.

VDWF-Geschäftsführer Ralf Dürrwächter: «In 80 Prozent der Werkzeugbau-Unternehmen steht im aktuellen Jahrzehnt der Generationenwechsel an. Und die Jungen kommunizieren halt einfach mit anderen Medien und mit einem anderen Selbstverständnis als ihre Eltern.» Daher gehört zum Konzept der Initiative auch, dass man sich abwechselnd bei Unternehmen zu zielgerichteten Seminaren und Produktionsbesichtigungen trifft, aber auch aktiv einen «besonderen» Ausklang des Tages begeht. Beim Abendevent der «voll wild»-Auftaktveranstaltung im Gaildorfer «Race Room» konnten sich die Teilnehmer dann ans Steuer setzen und ordentlich Gummi geben – mit dem interaktiven DTM-Rennsimulator der KW automotive GmbH wurden nämlich die Podiumsplätze des «VDWF-Race-Events 2015» ausgefahren.

Am Ende eines langen und ereignis­reichen Tags blieb für Ralf Dürrwächter festzuhalten, dass die Veranstaltung bei allen Teilnehmern bestens angekommen sei und «voll wild» nun in Richtung «periodischer Wiederholung» weiterentwickelt wird. Und so wird die Reise am 22. März 2016 mit dem Schwerpunktthema «Start-Ups im VDWF» zu Gezea nach Eisenach gehen, wo auch der BMW-Werkzeugbau besichtigt wird, und am 27. September zum Trio Meissner, Bikar Metalle, Formotion in Richtung Siegerland … |


«voll wild» #1 – Der Geschäftsführer-Treff bei Dast in Gaildorf
image
image
image
image
image
image
image


Ihr Dozent

dozent

Ralf Dürrwächter
Geschäftsführer Marketing beim VDWF, Lehrbeauftragter für «Marketing im Werkzeugbau» an der HS Schmalkalden


Keine Zeit am 17.11.2015?

Wir informieren Sie gerne, wenn der nächste Termin für diese Veranstaltung feststeht.

Keine-Zeit-Formular

Keine-Zeit-Formular