VDWF-Praxisforum Kunststofftechnik (online)

Veranstaltungstag speichern

Am 8. März 2023 werden die Video-Teilnehmer zwischen 13 und 16 Uhr kompakte und gezielte Fachvorträge verfolgen können und immer wieder die Möglichkeit bekommen, sich in Fragerunden auszutauschen. Interesse geweckt?

 

Programm

12.30 Uhr – Eintreffen der Teilnehmer / Breakout Rooms

13.00 Uhr

  • Begrüßung, Vorstellung der Agenda, technische Hinweise
  • Prof. Thomas Seul, VDWF-Präsident, Vizepräsident für Forschung und Transfer der Hochschule Schmalkalden: 
    Innovationen und angewandte Forschung sichern die Zukunftsfähigkeit der Branche
  • Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland:
    Die Kunststoffindustrie auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft – Chancen, Risiken und Nebenwirkungen

13.50 Uhr – Pause

14.00 Uhr

  • Jochen Ebbing und Axel Baranek, Lobbe Industrieservice:
    Von Post-Consumer-Verpackungen zu Regranulaten
  • Holger Holland, Gründer World Cleanup Day:
    Die Welt räumt auf!
  • Martin Doedt, Laborleiter Kunststoff-Institut Lüdenscheid:
    Die neue DIN Spec 91446 – Qualifizierung von Rezyklaten

14.50 Uhr – Pause

15.00 Uhr

  •  Prof. Thomas Gerlach, Hochschule Pforzheim:
    Neues Denken für neue Produkte
  • Bettina Weber, Kunststoffschmiede Dresden:
    Vom Unstoff zum Nutzstoff - Kunststoffrecycling in einer offenen Werkstatt
  • Niclas Beutler, Geschäftsführer Nature Compound:
    Chance Papierspritzguss

16.00 Uhr – Ende der Veranstaltung / optional: Breakout Rooms

 

Hinweise: Wir bitten um Verständnis, dass zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ausschließlich Teilnehmer zugelassen werden, die Ihren vollständigen Namen angeben und mit Bild beitreten. Sie erhalten ca. eine halbe Stunde vor Beginn des Praxisforums einen Link, um an dem Online-Seminar teilzunehmen. Gerne können Sie sich bereits zuvor einklinken, um Ihre Webcam- und Audio-Verbindung zu prüfen. Wie bei allen VDWF-Veranstaltungen werden auch im Rahmen dieser Videokonferenz Bild- und Tonaufnahmen erstellt, die im Nachgang für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

 

Unser Dank gilt den Sponsoren dieser Veranstaltung:

Contura

Hochschule Schmalkalden

AHP Merkle

Engel

Simcon