Seminar «Nachhaltigkeit im Werkzeug- und Formenbau» im Sauerland

Veranstaltungstag speichern

An einem pro-aktiven Nachhaltigkeitsmanagement führt auch im Werkzeug- und Formenbau kein Weg mehr vorbei. Ob Klimawandel, Ressourcenschonung oder verantwortliche Lieferketten – Herausforderungen hierzu werden verrechtlicht oder von Kunden und Kapitalgebern gefordert. Unternehmen, die hierauf bis dato keine Antwort haben, werden es schwer haben, nachhaltig (auch im Sinne von langfristig) erfolgreich zu sein. Dieses Seminar unterstützt Werkzeugmacher dabei, die für ihr Unternehmen relevanten Nachhaltigkeitsherausforderungen kurzfristig anzugehen.

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich an alle, die Nachhaltigkeit erfolgsunterstützend im Unternehmen etablieren wollen – Geschäftsführer, Bereichsleiter, Nachhaltigkeitsverantwortliche, Umwelt- und Compliance-Beauftragte.


Kompendium für die Bewertung und Gestaltung nachhaltigen Wirtschaftens im Werkzeug- und Formenbau
erstellt im Rahmen des VDWF-Arbeitskreises Nachhaltigkeit

Informationen

Bestellformular


Agenda (9 – 17 Uhr)

  • Nachhaltigkeitsmanagement – Chancen, Risiken und Potentiale
  • Nachhaltigkeits-Prioritäten im Werkzeug- und Formenbau: Welche Themen müssen Unternehmen wirklich managen?
  • Unverzichtbare vertiefende erste Schritte: Beispiele Klimaschutz, Ressourcenschonung, Lieferketten
  • Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung: Strategie, Compliance, Berichterstattung
  • Anforderungen erfüllen und richtig kommunizieren – an Kunden, Kapitalgeber, Interessierte
  • VDWF-Nachhaltigkeits-Hilfestellungen: Wesentlichkeitsanalyse und Kompendium nutzen

 

Melden Sie sich jetzt an: Machen Sie Nachhaltigkeit zum Erfolgsfaktor im Werkzeug- und Formenbau!

Teilnahmegebühr: 590,– Euro
Mitglieder und Partner des VDWF: 450,– Euro
Jede weitere Person erhält 20 Prozent Nachlass.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen.




Ihr Dozent

dozent

Dr. Wolfram Heger
Geschäftsführer der Dr. Heger + Experten GmbH – Dienstleister für ganzheitliches Nachhaltigkeitsmanagement; zuvor verantwortete Dr. Heger das Thema viele Jahre in leitender Funktion bei der Mercedes-Benz Group AG; er koordiniert seit 2022 den Arbeitskreis Nachhaltigkeit des VDWF.