Online-Seminar «Marketing und Vertrieb im Werkzeug- und Formenbau»

Lernen Sie sich und Ihr Unternehmen professionell und gezielt zu präsentieren. Heben Sie sich von Ihren Wettbewerbern ab und gewinnen Sie den entscheidenden Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. Mobilisieren Sie mit Marketingtechniken unentdeckte Fähigkeiten und rücken Sie Ihre Leistungen ins rechte Licht. Erfahren Sie, wie Marketing und Vertrieb ziel­orientiert und erfolgreich gestaltet werden können. 

Beginn ist jeweils um 9:00 Uhr, so kann jeder sich vorher um offene Aufgaben der Firma widmen. Die Agenda wird in 45 Minuten-Sets durchgearbeitet mit anschließender Pause, um die Zeit für E-Mails und Sonstiges zu nutzen. Zur vollen Stunde geht es dann weiter.


Agenda Tag 31.07.2020,  9-16 Uhr

Warum Marketing im Werkzeug- und Formenbau?

  • Vom Verkauf zum strategischen Industriegütermarketing

Marketing-Mix im Werkzeug- und Formenbau

  • Der Preis
  • Wie funktioniert Kommunikation im Marketing?
  • Gemeinsame Analyse von branchenspezifischen Werbe­anzeigen, Imageprospekten, Messeständen und Internetseiten
  • Sinn, Möglichkeiten, Kosten und Aufwand einer Messepräsenz
  • Multimedia- / Internet-Marketing im Werkzeug- und Formenbau

Marketingplan

  • Techniken der Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalyse
  • Positionierung / Wachstumsstrategien


Agenda Tag 5.08.2020, 9-16 Uhr

Erfolgsfaktoren im Marketing des Werkzeug- und Formenbaus

  • Corporate Identity: Gezielt «wirken» mit Ihrem Unternehmensleitbild, einer gelebten Unternehmenskultur und adäquaten Außendarstellung des Unternehmens
  • Schaffung der Institution «Vertrieb»
  • Praxisbeispiele Team-Bildung, Motivation im    

Unternehmen und Selbstmotivation des Vertriebs

  • Aktives Marketing und aktiver Vertrieb
  • Mehr Effizienz im Vertrieb durch Profi-Tricks

Gerne kann auch in der Runde über Ihre Prospekte, Mailings, Webseiten etc. diskutiert werden. Bitte bringen Sie die entsprechenden Materialen mit und sprechen Sie uns zu Beginn des Seminars darauf an.


Als Online-Seminar nur noch halbe Gebühr:

Teilnahmegebühr: 790,– Euro → 395,– Euro
Mitglieder und Partner des VDWF: 590,– Euro → 295,– Euro

Jede weitere Person erhält 20 Prozent Nachlass

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Seminarunterlagen und Zugang zum Online-Tool.



Ihr Dozent

dozent

Ralf Dürrwächter
Geschäftsführer des VDWF, Lehrbeauftragter für «Marketing im Werkzeugbau» an der HS Schmalkalden


Keine Zeit 31.07.20 & 05.08.2020?

Wir informieren Sie gerne, wenn der nächste Termin für diese Veranstaltung feststeht.

Keine-Zeit-Formular

Keine-Zeit-Formular