Nachschulungs-Seminar «Elektrofachkraft für eingeschränkte Tätigkeiten im Werkzeug- und Formenbau» in Horb am Neckar

Hinweis Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Ziel des Nachschulungs-Lehrgangs ist die Überprüfung der Fähigkeiten der Teilnehmer hinsichtlich der Arbeit an elektrischen Einrichtungen und Betriebsmitteln des Werkzeugbaus und Feinwerkmechanikerhandwerks wie z. B. an Heißkanälen, Steckern, Spritzgießmaschinen, Temperiergeräten, Anlagen und Bauteilen in der Konstruktionstechnik, der Schließ- und Sicherungstechnik sowie der Feinwerkmechanik.

 
Agenda (9 bis 17 Uhr)

Sinn dieser Qualifikationsauffrischung ist die Feststellung folgender Sachverhalte:

  • kennt die EFK ffT, die für ihre Arbeiten notwendigen Sicherheitsvorschriften und kann diese anwenden
  • verfügt die EFK ffT über geeignete Messgeräte und Werkzeuge
  • kann die EFK ffT diese Messgeräte sachgerecht bedienen und Fehler erkennen sowie richtig beurteilen


Vorführung der mitgebrachten Messgeräte und Werkzeuge

  • Die Messgeräte werden auf Eignung und Sicherheit geprüft
  • Mit den Messgeräten werden Kontrollmessungen durchgeführt. Die letzte Messgeräteeichung wird kontrolliert
  • Die Werkzeuge werden auf Eignung und Sicherheit inspiziert


Sicherheitsunterweisung

  • Es werden aktuelle Informationen über die zu beachtenden Sicherheitsbestimmungen, sowie über den Arbeitsbereich, den die EFK ffT bearbeiten darf gegeben.


Messübungen: Den Teilnehmern wird die Gelegenheit gegeben mit ihren Mess- und Prüfgeräten verschiedene Messübungen zum Thema:

  • Strom, Spannung, Widerstand
  • Messtechnische Erfassung eines Anschlusspunktes
  • Drehfeldbestimmung
  • Gerätesicherheitsüberprüfung


Prüfung

  • Für die Qualifikationsauffrischung ist eine schriftliche und praktische Prüfung vorgesehen


Teilnahmegebühr: 790,– Euro (Horb am Neckar)* / 690,– Euro (Beckum)*
Mitglieder und Partner des VDWF: 540,– Euro (Horb am Neckar)* / 420,- Euro (Beckum)*


Die Teilnahmegebühr beinhaltet Vollverpflegung während des Seminars sowie die Anmeldung zur Prüfung, Prüfungsgebühren und Zertifikat.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

 

* Alternativ wird die Schulung am 21. November 2022 mit verminderten Teilnahmegebühren am Standort des Veranstalters in Beckum (NRW) angeboten.

 

Hotelempfehlungen

Steiglehof

Gasthof Goldener Adler

Hotel Schiff



Ihr Dozent

Ulrike Lange
KH Kompetenz plus Weiterbildung