CE-Workshop in Lüdenscheid

Um die CE-Kennzeichnung für den Werkzeug- und Formenbau einfach, übersichtlich, effizient und alltagstauglich erstellen zu können, hat der VDWF einen «Fahrplan» mit kompletter Dokumentation und Leitfaden erstellt, der kontinuierlich weiterentwickelt wird. Um diesen VDWF-Leitfaden sofort umsetzen und einsetzen zu können, stehen folgende Themen auf der Agenda des CE-Workshops:


Agenda (10 – 17 Uhr)

Organisatorisches

  • Folgen für die interne Organisation
  • Rechte und Pflichten (Geschäftsführer, Bevollmächtigter)
  • Übermittlung der Dokumentation (Was wann wie wohin?)
  • Chancen und Sicherheit

 

Die Maschinenrichtlinie

  • Überblick und rechtliche Zusammenhänge
  • Wer haftet wofür?
  • Erforderliche Unterlagen
  • Risikobeurteilung
  • CE-Kennzeichnung und Konformitätsbewertung
  • Übersetzung, Länderspezifikation, Anpassung der Unterlagen


Teilnahmegebühr: eine Person inkl. Unterlagen 980,- Euro,
Mitglieder und Partner des VDWF: inkl. Unterlagen 750,- Euro,
Jede weitere Person erhält 50 Prozent Nachlass

Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Personen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Workshopunterlagen. 


CE-Workshop in Lüdenscheid
image
image


Ihr Dozent

dozent

Dirk Falke
Obmann des Arbeitsausschusses zur Schaffung der DIN 16742


Keine Zeit am 16.06.2020?

Wir informieren Sie gerne, wenn der nächste Termin für diese Veranstaltung feststeht.

Keine-Zeit-Formular

Keine-Zeit-Formular

Gefällt Ihnen diese Seite? Jetzt teilen!