CE-Workshop des VDWF in Schwendi

Um die CE-Kennzeichnung für den Werkzeug- und Formenbau einfach, übersichtlich, effizient und alltagstauglich erstellen zu können, hat der VDWF einen «Fahrplan» mit kompletter Dokumentation und Leitfaden erstellt, der kontinuierlich weiterentwickelt wird. Um diesen VDWF-Leitfaden sofort umsetzen und einsetzen zu können, stehen folgende Themen auf der Agenda des CE-Workshops:


Agenda (10 – 17 Uhr)

Organisatorisches

  • Folgen für die interne Organisation
  • Rechte und Pflichten (Geschäftsführer, Bevollmächtigter)
  • Übermittlung der Dokumentation (Was wann wie wohin?)
  • Chancen und Sicherheit

 

Die Maschinenrichtlinie

  • Überblick und rechtliche Zusammenhänge
  • Wer haftet wofür?
  • Erforderliche Unterlagen
  • Risikobeurteilung
  • CE-Kennzeichnung und Konformitätsbewertung
  • Übersetzung, Länderspezifikation, Anpassung der Unterlagen


Teilnahmegebühr: eine Person inkl. Unterlagen 980,- Euro,
Mitglieder und Partner des VDWF: inkl. Unterlagen 750,- Euro,
Jede weitere Person erhält 50 Prozent Nachlass

Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Personen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Workshopunterlagen. 




Ihr Dozent

dozent

Stefan Kind
Stefan Kind ist Sachverständiger und Geschäftsführer der Kind-tec Handelsvertretung und Beratungsfirma für den Formenbau.


Keine Zeit am 26.11.2019?

Wir informieren Sie gerne, wenn der nächste Termin für diese Veranstaltung feststeht.

Keine-Zeit-Formular

Keine-Zeit-Formular

Gefällt Ihnen diese Seite? Jetzt teilen!