Anwenderworkshop «Heidenhain-Steuerung für Auszubildende» in Schorndorf

Hinweis Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Der Heidenhain-Workshop für Lehrlinge findet zeitgleich mit dem «normalen» Heidenhain-Workshop statt – so können bei Bedarf die Erwachsenen die minderjährigen Teilnehmer betreuen.

Inhalt

Basiswissen

  • Dateiverwaltung
  • Werkzeugverwaltung
  • Bezugspunktverwaltung
  • Kalibrieren des 3D-Tastsystems
  • Grunddrehung mit 3D-Tastsystem erfassen
  • Bezugspunkt mit 3D-Tastsystem setzen

Programmieren Theorie

  • Bahnfunktionen
  • Bearbeitungszyklen
  • Messzyklen

Programmieren Praxis

  • Beispiel: Bearbeitung mit Zyklen
  • Beispiel: Automatische Werkzeugkorrektur
  • Beispiel: Angestellt bearbeiten mit M128 (Südpol)

Programmabarbeitung

  • Satzvorlauf
  • Programmunterbrechung/Freifahren/Wiedereinstieg

Tipps und Tricks

  • Datenübertragung
  • Informationsquellen

 

Teilnahmegebühr: 460,– Euro
Mitglieder und Partner des VDWF: 310,– Euro
Jede weitere Person erhält 20 Prozent Nachlass

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Vollverpflegung und die Benutzung eines Simulations-Arbeitsplatzes an beiden Tagen.

Dauer: 2 Tage, jeweils 8.30 – 16.30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse in der Bedienung und Programmierung von TNC-Steuerungen

Begrenzte Teilnehmerzahl: 6 Personen


Anwenderworkshop «Heidenhain-Steuerung für Auszubildende» in Schorndorf
image
image


Ihr Dozent

dozent

Selcuk Cumart
Als autorisierter Heidenhain Schulungspartner besteht sein Kerngeschäft darin, Programmierseminare bei Kunden vor Ort, sowie an verschiedenen Standorten anzubieten und spezialisiert sich dabei auf die Optimierung und Automatisierung von Fertigungsprozessen.


Keine Zeit am 22.10.2019?

Wir informieren Sie gerne, wenn der nächste Termin für diese Veranstaltung feststeht.

Keine-Zeit-Formular

Keine-Zeit-Formular

Gefällt Ihnen diese Seite? Jetzt teilen!