VDWF liest sich nun klimaneutral

Seit der ersten Ausgabe des Jahres 2019 wird das Verbandsmagazin «VDWF im Dialog» vollständig klimaneutral produziert. Der VDWF schützt dadurch nicht nur die Umwelt, sondern ruft gleichzeitig die ganze Branche auf, seinem Beispiel zu folgen. 

Mit Unterstützung der Druckerei Bechtel kommen hier zwei Bausteine für die Umwelt zum Tragen: Zum einen werden die bei der Druckproduktion entstandenen CO₂-Emissionen durch das Klimaschutzprojekt «Deutschland Plus Schwarzwald» kompensiert. Die Anwendung erfolgt hauptsächlich durch die Pflanzung von heimischen Baumarten und die Waldpflege. 

Zum anderen wird beim VDWF-Magazin ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier eingesetzt. Das «Forest Stewardship Council» ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft. Die gemeinnützige Organisation zielt darauf ab, Wälder vor weiterem Raubbau, unkontrollierter Abholzung und Zerstörung zu bewahren, indem strenge Bewirtschaftungskriterien vorgegeben werden. Durch die Zertifizierung der Verarbeitungs- und Holzhandelskette vom Wald bis zum Endhandel entsteht Transparenz für den Verbraucher. 

Gefällt Ihnen diese Seite? Jetzt teilen!